5 Tägliche Gewohnheiten Von Glücklichen Menschen

Es ist mit Sicherheit nicht immer einfach, positiv zu bleiben. Auch ich als Boss Babe verstehe, dass es Situationen und Momente im Tagesgeschäft gibt, auf die man einfach keinen Einfluss hat, die man nicht kontrollieren kann. Dennoch hat sich gerade in solchen Situationen oftmals gezeigt, dass eine positive Grundeinstellung zu mehr Gelassenheit, zu mehr Klarheit und somit zu einem lösungsorientierten Handeln führt.
Glückliche Menschen machen diese positive Geisteshaltung zu ihrer Gewohnheit und praktizieren Gewohnheiten, die diese stärkt.
So, welche Gewohnheiten können wir in unseren Alltag integrieren, um glücklich und zufrieden zu sein?

1. Meditation
5 Minuten am Tag, seine Mitte zu finden, reichen aus, um glücklicher zu sein. Seine Gedanken zu beobachten und zu folgen, ist etwas, was viele für total irre halten. Im Gegenteil, es ist sehr hilfreich und wichtig, dies zuzulassen. Meditationsübungen lösen Blockaden und erlauben es dir, dich auf das zu besinnen, was du von dir und von deinem Tag erwartest. Außerdem fühlt es sich wie Urlaub an, seine Gedanken loszulassen. Tägliche Meditationsübungen führen erwiesenermaßen zu mehr Gelassen- und Zufriedenheit. Probier’s aus!

2. Dankbarkeit Üben
Es ist wichtig, dass man gewisse Dinge nicht für selbstverständlich nimmt. Glückliche Menschen wissen, dass sie sich in dem ein oder anderen Lebensbereich glücklich schätzen können. Ob es nun um die Tatsache geht, dass sie einen Job oder ein Dach über dem Kopf haben, oder um die Tatsache, dass sie generell ihr komfortables Leben zu schätzen wissen. Diese Ansicht lässt glückliche Menschen tief in Zufriedenheit und Glückseligkeit verwurzelt sein. Eine gute Übung, um Dankbarkeit zu üben, und diese zur Gewohnheit werden zu lassen, ist es, jeden Morgen nach dem Aufstehen mindestens 3 Dinge aufzuschreiben oder laut aufzusagen, für die man dankbar im Leben ist. Diese Gewohnheit legt den Grundstein für den Tag. Dankbarkeit wird sich durch den ganzen Tag ziehen, und du wirst feststellen, dass du noch mehr Dinge und Situationen wahrnimmst und erlebst, für die du dankbar bist.

3. Umgebe Dich Nur Mit Positivität
Wir haben nicht immer Einfluss auf unsere Umgebung! Aber es gibt immer Zeit und Raum, in welchen du dafür sorgen kannst, dich mit positiven Vibes zu umgeben. Schreib z. B. eine Notiz, die dich aufbaut, auf deinen Spiegel, dekoriere deinen Arbeitsplatz mit Dingen, die du schön findest und magst, oder höre dir ein Podcast an, der dich motiviert und inspiriert. Es ist wirklich einfach, eine Dosis Optimismus in deinen Alltag zu integrieren, wenn du genauer darüber nachdenkst.

4. Treibe Sport Und Ernähre Dich Gesund
Verspürst du nicht auch ein Glücksgefühl, wenn du deinem Körper “gute” Nahrung zuführst? Du wirst sicherlich wissen, welchen unverkennbaren Unterschied du empfindest zwischen den Tagen, an denen du die dich gesund ernährst und Sport treibst und den Tagen, an denen du nicht darauf achtest. Du bist, was du isst! Es klingt abgedroschen, aber wenn du achtsam mit deiner Ernährung umgehst und mit dem, was du deinem Körper gibst, dann hat es unmittelbaren Einfluss auf deinen Gemütszustand. Glückliche Menschen machen eine gesunde Ernährung und Sport zu ihren Prioritäten im Leben. Sich gesund zu ernähren und aktiv zu sein, ist fundamental, um glücklich zu sein!

5. Nimm Bloß Nicht Immer Alles Persönlich
Diese Lehre zu beherzigen, ist für uns alle sehr schwierig! Die Welt dreht sich nicht immer um Dich. Zufriedene Menschen bemühen sich, sich von dem Gedanken zu distanzieren, dass alles was gesagt und getan wird, einen Bezug zu ihnen hat. Ganz nach dem Motto: “Das, was du über mich denkst oder sagst, geht mich nichts an!” Und das stimmt! Es ist nicht dein Problem. Mach es nicht zu deinem Problem. Wichtig ist, was du über dich weißt, und das Selbstvertrauen zu haben. Es ist toll, das Gefühl zu verscharren, Dinge persönlich zu nehmen. Du wirst schnell feststellen, dass du zufriedener bist und dir weniger Sorgen um die kleinen Dinge im Leben machst.

Hoffentlich inspirieren dich diese Tipps, um die Änderungen in deinem Leben vorzunehmen, die du machen solltest, um glücklicher zu sein.

SHOWHIDE Comments (2)

Hinterlasse ein Kommentar

Deine email Adresse wird nicht veröffentlicht.