10 Tolle Tipps Für Business Anfänger

Sich das erste Mal mit seinem eigenen Business selbständig zu machen, kann zu Anfang sehr beängstigend sein. Es erfordert als Anfänger super viel Mut, den Schritt ins Ungewisse zu wagen, was für viele für uns ziemlich Furcht einflößend sein kann, aber gleichzeitig auch sehr aufregend! Aber wenn du der Meinung bist, das Zeug zu einem Girlboss zu haben, dann sind hier 10 Tipps, die dir auf deinem Weg zum Erfolg helfen werden.

#1 – Sei ein Social Media Pro

Zum einen ist es kostenlos und jeder (einschließlich die besten Freunde deiner Mama) nutzt es. Social Media kann Wunder bewirken, wenn es darum geht, dich selbst zu promoten und deine Marke bzw. deinen Namen bekannter zu machen. Gleichzeitig ist Social Media ideal, um Networking zu betreiben – und um Beziehungen zu Kunden oder Gleichgesinnten aufzubauen.

#2 Definiere deine Ziele

Es ist dein Business, also dein ganz persönliches Ding. Niemand kann und wird dir sagen können, wonach du dich orientieren und nicht orientieren solltest, um deine Ziele zu erreichen. Daher ist es wichtig, dass du ganz genau darüber nachdenkst, wohin die Reise mit deinem Business gehen soll. Wenn du einen visuellen Wegweiser brauchst, dann erstelle doch ein Vision Board.

#3 Kenne deine Kunden

Sobald du dich in die Lage deiner Kunden versetzen kannst und deren Bedürfnisse verstanden hast, sollte der Rest wie von alleine folgen. Jeder braucht eine klar definierte Zielgruppe!

# 4 Akzeptiere Prüfungen und Fehler

Es werden einige Auf und Abs geben, und es ist OK zuzugeben, wenn du Schwierigkeiten hast. Aber es ist noch viel wichtiger wie du mit diesen Schwierigkeiten umgehst und in der Lage bist, diese zu überwinden. Lies hier nach wie du negative Erfahrungen in positive umwandeln kannst.

#5 Strebe nicht nach Perfektion

Niemand ist perfekt, auch keine Girlboss und auch nicht diejenigen, die über jahrelange Erfahrungen in der Selbständigkeit und als Unternehmer verfügen. Sei realistisch in dem, was du erreichen kannst. Mit dieser Geisteshaltung bist du deinen Zielen bereits um ein ganzes Stück näher.

#6 Achte auf dich

Welchen Nutzen hast du für dein Unternehmen und deinen Erfolg, wenn du zu wenig schläfst und dich ungesund ernährst? Selbständig zu sein ist oftmals nicht ein 9to5-Job sondern ein Lifestyle. Du wirst dich viel besser und energievoller fühlen, wenn eine erfolgreiche Work-Life-Balance deine Priorität ist.

#7 Frag nach Hilfe

Niemand erwartet, dass du diesen Weg komplett alleine gehst. Hör denen zu, die dir wichtig sind, und denjenigen, denen du und dein Business am Herzen liegen. Filtere die Ratschläge heraus, die zählen, konstruktiv sind und dir weiterhelfen können. Es ist immer gut, eine zweite Meinung zu hören.

#8 Spare überall ein, wo du einsparen kannst

Gib kein Geld für Kleinigkeiten aus, die du einfach nicht brauchst. Du solltest danach streben, so viele Einsparungen wie nur möglich zu machen, um für den Bedarfsfall genügend Geld auf der hohen Kante zu haben.

#9 Erstelle einen Business Plan

Es ist egal wie groß oder klein dein Business sein soll, du musst deine Zahlen kennen und einen Finanzplan parat haben. Um es einfach zu halten, beginne am besten damit, dir zu überlegen, wieviel und wann du erwartest mit deinem Unternehmen einzunehmen. So erhältst du eine gute Idee davon, wo du dein Unternehmen in Zukunft siehst.

#10 Erwarte das Unerwartete

Nimm die Dinge wie sie kommen und sei dir immer bewusst, dass du nicht alleine bist.
Wir hier bei N&AM sind immer für dich da.

SHOWHIDE Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.