10 Dinge, Die Du Tun Solltest, Um Dich Für Ein Bewerbungsgespräch Vorzubereiten

Steht ein Bewerbungsgespräch an? Dann sei nicht nervös! Wenn du dich gut vorbereitest, dann hinterlässt du den perfekten ersten Eindruck. Folge einfach diesen Tipps.

#1 – Sei vorbereitet
Führe Recherchen zum Unternehmen und zur Stelle durch und mach dir Gedanken darüber, was du persönlich für den Job mitbringst. Wenn du zu einem Bewerbungsgespräch gehst, dann solltest du vor allem darauf vorbereitet sein, schlaue Antworten zu schlauen Fragen sowie schlaue Antworten zu dummen Fragen parat zu haben. Etwas Übung zu Hause schadet da nicht.

#2 – Bereite eine Liste mit Fragen vor
Mach eine Liste mit den meist gestellten Fragen in Bewerbungsgesprächen und übe dich darin, auf diese Fragen smart zu antworten. D. h. aussagekräftig, überzeugend, auf den Punkt gebracht und realistisch.

#3 – Nutze Linkedin für Recherchen
Recherchiere den Ansprechpartner, der das Gespräch mit dir führt. Auch ist es sinnvoll, ein Gefühl für die Leute zu bekommen, die in diesem Unternehmen arbeiten, indem du die Profile einiger Mitarbeiter durchliest, die dort arbeiten. Schau nach Keywords, Skills, Ausbildung, etc.

#4 – Dress for Success 
Sehr gut ist, dass du weißt, welcher Dress Code für diese Firma in Frage kommt. Check das vorher ab, indem du vielleicht schon einmal hinfährst, wenn Feierabend ist, um einen Eindruck von dem Dress Code der Leute, die dort arbeiten, zu bekommen. Dass du dich nicht so anziehen solltest als würdest du in einen Nachtclub oder ins Sportstudio gehen, ist klar. Hol dir ein paar Inspirationen, indem du uns auf Pinterest und Instagram followest. Sorge dafür, dass du aus der Menge herausstichst. Warum daher nicht etwas Farbe tragen? Oder ein interessantes Halstuch?

#5 – Bringe eine Kopie deines Lebenslaufes mit
Nimm eine Kopie von deinem Lebenslauf, eine Mappe, einen Stift und ein Notizbuch mit. Bevor du reingehst, stellst du sicher, dass du den Namen von deinem Gesprächspartner weißt.

#6 – Sei dir deiner Körpersprache bewusst
Wenn du Fragen beantwortest, dann versuche Augenkontakt zu halten. Verschränke deine Arme nicht vor deine Brust. Einen ersten Eindruck bekommt man in weniger als 5 Sekunden, also gib dein Bestes.

#7 – Vergesse nicht zu lächeln
Lächle und sei selbstsicher. (wobei: setze jetzt auch kein Dauergrinsen auf!)

#8 – Sei pünktlich
Hierfür ist keine Erklärung notwendig. Es geht schließlich darum, einen guten ersten Eindruck zu machen. Zu spät sein, bedeutet, dass du nicht verlässlich bist, und dass du den Job nicht ernst nimmst. Mach es dir leicht, indem du einen Tag vorher nach dem Standort schaust. Nutze Google Maps und plane ein, 15 Minuten eher da zu sein.

#9 – Sei ehrlich
Firmen stellen dich ein, für die, die du bist. Zeige deine Persönlichkeit und achte darauf, dass sich dein Gesprächspartner in deiner Gegenwart wohl fühlt. Sei jemand, der eine persönliche Bereicherung ist. Jemand, mit dem es einfach ist zu arbeiten. Du bist ein Girlboss, vergiss das nicht.

#10 – Versende ein Dankeschön per email 
Bringe deine guten Manieren zum Ausdruck und lasse sie wissen, dass du den Job unbedingt willst. Außerdem ist es eine schöne Gedächtnisstütze an das Gespräch mit dir. Erzähle ihnen, dass du das Gespräch genossen hast und beeindruckt von der Qualität warst.

NO GOS FÜR EIN BEWERBUNGSGESPRÄCH!

  • Kaugummi kauen
  • dein Handy sichtbar haben
  • keine Fragen vorbereitet zu haben
  • zu viele Fragen vorbereitet zu haben
  • Dinge mitbringen wie Freunde, Haustiere oder Getränke
  • schlecht über ehemalige Jobs bzw. Arbeitgeber sprechen
  • es handelt sich um keine ICH-Show, lass sie wissen, was sie von dir haben

So, bist du bereit für dein Bewerbungsgespräch?

SHOWHIDE Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.